Welche Hundegeschirraccessoires gibt es? Wozu sind diese gut und wie kann ich diese verwenden?
Fragen und Antworten – Klären wir es auf!

IDC® Belastungsverteiler

Der IDC® Belastungsverteiler – oder Druckverteiler – hat zwei wichtige Aufgaben:

  • Er versucht die Kräfte, die durch das Ziehen des Hundes an dessen Brust entstehen, am gesamten Brustkorb des Hundes zu verteilen,

  • Er hält den Brustgurt in einer festen Position, er lässt ihn auch beim Traben nicht zum Hals hochrutschen

des Weiteren

  • Man kann ihn ohne den Brustgurt des Geschirrs zu öffnen, befestigen
  • Verfügt über eine ausgezeichnete Druckverteilungsfunktion
  • Wasserabweisendes Außenmaterial
  • Innenfutter aus atmendem OEKO-Tex® Material
  • Lichtreflektierende Umrandung
  • Aus deutschen Materialien hergestellt
  • Getestet von anerkannten Hundeausbildern
IDC® Front Control Y-Gurt

Auch der Y-Gürtel wurde auch als Mehrzwecktool hergestellt. Er ist sowohl zur oben genannten Belastungsverteilung, als auch zum Festhalten des Brustgurtes geeignet. In den Metallring an dessen Vorderteil kann auch eine zweite Hundeleine angebracht werden. Damit können wir im Verkehr, während der Ausbildung oder in gefährlichen Situationen den Hund ohne Kraft und Konflikte führen.

In solchen Fällen ist zur Führung an der Leine die Verwendung der JULIUS-K9® Hundeleinen mit Doppelkarabiner die ideale Lösung.

Seitentasche für IDC® Powergeschirre

Willst mit Deinen wandern gehen oder Du kannst nur sein Spielzeug nicht aufräumen?

In die große IDC® Seitentasche passt alles rein.

  • Innere Tasche, z.B. für Papiere
  • Innovative, sportliche, dynamische Erscheinung
  • Lichtreflektierende Elemente über die ganze Breite
IDC® Universelle Seitentasche

Sie kann an fast jedes Hundegeschirr angebracht werden, wasserabweisende universelle Seitentasche zum Verstauen vom Smartphone, der Papiere oder Therapieutensilien.

I-Gurt für Powergeschirre

Der „I“ Sicherheitsgürtel ist die für Dienst- und Sporthunde weiterentwickelte Variante des Y-Gürtels.

Er kann leicht angebracht und abmontiert werden, er ist ein elastischer Sicherheitsgürtel in verstellbarer Größe, der den Brustgurt und den Gurt unterhalb der Hundebrust des Hundegeschirrs, und gleichzeitig das Halsband des Hundes bei Bedarf miteinander verbindet, er hält den Brustgurt auch bei extremster Belastung in der entsprechenden Stellung an der Brust des Hundes.

Man kann den „I“ Sicherheitsgürtel kann an den Brustgurt anbringen, ohne den Brustgurt komplett herauszuziehen. Eine Befestigung an das Halsband ist bei alltäglicher Verwendung nicht notwendig, ist aber beim Fixieren des Hundes im Auto empfohlen. Es verhindert, dass sich bewegliche Hunde aus dem Hundegeschirr befreien können.